Produkttest – Herbst-Seccos der Wein & Secco Köth GmbH

Hallo Produktgenießer.

Seccos gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Doch die wenigsten Seccos widmen sich ihren Zutaten entsprechend der Jahreszeit.

Hier bietet das Sortiment der Wein & Secco Köth GmbH eine willkommene Abwechslung.

Uns wurden von Wein & Secco Köth die Palio-Seccos Birne mit Mandel, Apfel-Quitte und Kürbis zur Verfügung gestellt.

von links nach recht: Kürbis-Secco, Apfel-Quitten Secco und Birne mit Mandel Secco
von links nach recht: Kürbis-Secco, Apfel-Quitten Secco und Birne mit Mandel Secco

Zunächst die Angaben laut Hersteller:

Palio Birne mit Mandel – Secco

Mit 3 Sternen und der Note “sehr gut” bewertet vom Genussmagazin “Selection”.

Prickelnde Lebensfreude pur:
dieser gold-gelb-farbene, vollmundige Secco mit seiner herrlich feinfruchtigen Art in Harmonie mit der edel-nussigen Amaretto-Note ist der perfekte Einstieg in die herbstliche Jahreszeit.

Palio Apfel-Quitten-Secco

Prickelnde Lebensfreude pur: knackiger Elstar-Apfel trifft reife Quitte

Freuen Sie sich auf den feinen Duft und das knackige Aroma frischer Elstar-Äpfel; gepaart mit den feinherben Akzenten reifer Quitten. Servieren Sie diesen herrlichen Spätsommer-Aperitif gut gekühlt im Sektglas mit einer Elstar-Apfelspalte.

Palio Kürbis – Secco

Mit 3 Sternen und der Note “sehr gut” bewertet vom Genussmagazin “Selection” 2016.

Prickelnde Lebensfreude pur:
im Mund sehr saftig, dichte und geradlinige Frucht, die an Aprikosen und Hokkaido-Speise-Kürbisse erinnert

Palio Kürbis gibt es bereits seit 2003 und ist nach dem Palio Erdbeer der beliebteste Secco in unserem Sortiment. Berühmt wurde er durch seinen Fernsehauftritt bei Welt der Wunder”.

Alle getesteten Seccos sind im typischen Palio Flaschen- und Etikettendesign. Optisch ein Hingucker und mit ausreichenden Informationen versehen

Bei einer Temperatur von ca. 8 Grad entfalten sich ideal die jeweiligen Aromen.

Herbst-Seccos der Wein & Secco Köth GmbH

Bei dem Birne mit Mandel-Secco ist das Aroma/ der Geschmack der Birne sehr dominierend. Und genau das verleiht dem Secco das besondere Aroma. Dieses Birnenaroma wird perfekt durch die Kombination mit dem Mandelaroma ergänzt. Die Mandel erinnern an eine leichte Amaretto-Note.

Ein prickelndes Erlebnis passend zur herbstlichen Jahreszeit.

Der Apfel-Quitten-Secco besticht durch sein feines Aroma nach Quitte. Denn genau die Quitte bringt ein herbes Aroma zum eher süßlichen Apfel. Legt man ein Stück Apfel vorher ins Glas und lässt dieses Stück ein paar Minuten mit dem Secco im Glas, hat man ein wahres Geschmackserlebnis.

Der Kürbis-Secco mag zwar für einige die ungewöhnlichste Sorte sein, ist aber bei Wein & Secco Köth nicht mehr aus dem Sortiment wegzudenken. Im Jahr 2003 wurde dieser Secco quasi „erfunden“ und erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Und das können wir so bestätigen.

Das Kürbisaroma kommt sehr geballt zur Geltung und man hat von Anfang an das Gefühl in einen Kürbis zu beißen. Die fruchtige Frische ist mit dem Alkoholgehalt eine tolle Mischung. Der Secco lässt sich auch ideal zur Bowle umfunktionieren und ist ein Gewinn auf jeder Party.

Unser Fazit:

Mal wieder hat Wein & Secco Köth mit den getesteten Palio-Seccos ins Schwarze getroffen.

Weder beim Flaschen- und Etikettendesign gibt es etwas auszusetzen noch bei den Aromen der jeweiligen Sorten. Geschmäcker sind verschieden und so gibt es auch bei uns folgende Platzierung:

  1. Birne mit Mandel-Secco
  2. Kürbis-Secco
  3. Apfel-Quitten-Secco
Birne mit Mandel-Secco
Birne mit Mandel-Secco

Die Kombination aus Birne und Mandel ist so nicht auf dem Markt zu finden und einfach eine Geschmacksexplosion. Mit Platz 2 kann der Kürbis-Secco sich brüsten. Er ist der Beständige unter den Seccos und durch seine Kombinationsmöglichkeiten (zum Beispiel als Bowle) der vielseitigste. Der Apfel-Quitten-Secco ist zwar auf Platz 3 aber dadurch nicht schlechter als die anderen getesteten Seccos. Hier wäre eine etwas stärkere Quitten-Note perfekt.

Mit 5,40 Euro je 750ml-Flasche ist der Preis gut gewählt und nicht zu teuer.

Mehr zu den getesteten Seccos findet ihr unter dem folgenden Link:

Palio Secco-Sortiment

Euer EnjoyNews Produkttest-Team.

(Visited 92 times, 1 visits today)